Self Reliant Diver-selbständiger Taucher

1. Teilnahmebedingungen
- Mindestalter 18 Jahre
- PADI Advanced Open Water Diver Brevet oder gleichwertiges Brevet
- unterzeichneter ärztlicher Fragebogen
- Logbuch (Nachweis über Tauchpraxis)
- Einzahlungsbeleg Kursgebühren
- ausgefüllter Haftungsausschluss
- 2 Passbilder

2. Trainingszeiten
Drei Tauchgänge sind im Rahmen dieser Ausbildung erforderlich, die bis maximal 40m und als Nullzeittauchgänge durchgeführt werden. Die Schwerpunkte der Ausbildung sind Taucherpsychologie und -mentalität, redundante Ausrüstung, Lösung von Notfallsituationen und Navigation.

3. Ausrüstung
Aus praxisgründen ist eine eigene Ausrüstung notwendig. Eine redundante Tauchausrüstung ist erforderlich, d.h. 2 separate Tauchflaschen und Lungenautomaten, Reel mit Boje oder Hebesack.
Jeder Teilnehmer haftet voll umfänglich für verlorene oder beschädigte Ausrüstungsgegenstände.

4. Kursgebühr: laut Preisliste
Beurkundung: 5 Star- C-Card

5. Ausildung
Der PADI Self Reliant Diver Kurs dient hauptsächlich dazu, dass sich der Taucher, wenn er sich in einer Notsituation befindet, die eine technische Ursache hat, selbst, das heißt, ohne fremde Hilfe helfen kann. Dieser Kurs ist ein wichtiger und für die Tauchsicherheit notwendiger Ausbildungstand. Auf Grund der Tatsache, dass in Notsituationen der Taucher plötzlich alleine seinen Tauchgang beenden, oder mit einem technischen Defekt klar kommen muss, wurde dieser Kurs eingeführt.

Der Taucher soll damit nicht animiert werden, alleine zu Tauchen,
sondern seine Tauchsicherheit in schwierigen Situationen zu festigen

Das beste Buddy Team sind zwei Self Reliant Diver!